Logo des Landkreis Oder-Spree   Friedland Vernetzt
 

Ausstellung in Friedland

 

Deutsch-Polnisches multimedialen Informations- und Begegnungszentrum

 

Am 14.05.2012 war es nun endlich soweit., die gemeinsame  kulturelle Begegnungs-

und Informationsstätte zwischen den Partnerstädten Sulecin und Friedland konnte in der Burg Friedland und die Ausstellung im Johanniterhaus in Sulecin feierlich eröffnet werden.

Dies geschah zeitgleich  in Sulecin  durch den Friedländer  Bürgermeister Herrn Hähle und in  Friedland  durch den Suleciner Bürgermeister Herrn Deptuch.

 

Mit diesem deutsch-polnischen multimedialem Informations- und Begegnungszentrum haben unsere Bürger, Schüler und Touristen  einen Ort,  an dem sie Informationen über die jeweilige Partnerstadt erhalten können. Damit soll  eine interkulturelle Verständigung und ein besseres Kennenlernen mit dem Projektpartner und der gesamten Grenzregion entstehen.

Inhalt des Projektes war es u.a., dass  Schüler und Zeichenkünstler aus Sulecin und

Friedland in verschiedenen Workshops die jeweils andere Stadt kennenlernen und

ihre Eindrücke zeichnerisch festhalten. Die  Ergebnisse sind jetzt in den Ausstellungen zu betrachten.

 

In der Friedländer Ausstellung zeigen die kleinen Künstler ihre Werke, in Sulecin sind derzeit die Bilder und Zeichnungen der Erwachsenen zu besichtigen.  Über die gemeinsamen Aktivitäten gibt es ein Video-Tagebuch, interessierte  Gäste der Ausstellung  können sich darüber informieren.

 

Eröffnung Friedland

 

 Am 12. Juni erfolgt der Wechsel  der Ausstellungen.