Logo des Landkreis Oder-Spree   Friedland Vernetzt
 

Grußworte des Bürgermeisters

Liebe Besucher und Gäste der Stadt Friedland!

 

Friedliches Land, still und ruhig, fernab gelegen vom Getriebe der Welt - so möchte man den vor Ihnen liegende Ort beschreiben. Fast scheint es, als wäre die Zeit kurz stehen geblieben und alle großen Ereignisse der Weltgeschichte wären spurlos an Friedland und seinen Bürgern vorbeigegangen.

Doch dieser erste oberflächliche Schein verrät längst nicht alles. Wer genau hinschaut, kann im Gesicht der Stadt ihre vielfältigen Facetten entdecken.

Kein Ort liegt mehr als 10 km vom Wasser entfernt. Klare Waldseen, Wanderungen durch das Bachtal der Oelse oder der Schlaube, die Vielzahl der Radwege, eine historische Burg und kleine Pensionen und Ferienwohnungen laden Sie zu einer Tour durch unsere Stadt und ihre Ortsteile im Osten Brandenburgs ein.

Wir möchten Ihnen als Gäste einen kleinen Vorgeschmack für Ihren persönlichen Besuch in der Stadt Friedland geben und wünschen allen Besuchern viel Freude bei der Lektüre unserer Internetseiten.

 

Ihr Bürgermeister

Thomas Hähle

 

Zur Info für alle Gewerbetreibenden: Die Stadt Friedland erstellt zur Zeit keine neue Bürgerbroschüre!

 

Friedlands Bürgerbroschüre

Bürgerbroschüre Friedland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf einen Blick

Vorschaubild der Meldung: Merzer BV im Heimderby vorn

Die Billard-Kegler des  Merzer BV haben im Heimderby der Regionalklasse Ostbrandenburg A einen klaren Sieg eingefahren. Gegen den SSV Rot-Weiß Friedland II gewannen sie mit 1475:1181. ... [mehr]

 

Gegen Herbstende werden der Gärtnerei Kucher in Friedland die Stiefmütterchen als winzige Jungpflanzen angeliefert. Die Pflanzen haben einen Ballen Erde in Fingerhutgröße unten dran und werden in ... [mehr]

 

Für Freunde südländischer Speisen gibt es seit vier Jahren das Restaurant Zampillo in Friedland. Zum Tag der italienischen Küche erklärt der Inhaber, warum er sich als Mazedonier  auf ... [mehr]

 

 

Wie alle Jahre haben der Burgförderverein und die Burgschänke auch in diesem Jahr ein Essen im ... [mehr]
 
Andreas Staffetius aus Jessern am Schwielochsee stellt abstrakte Malerei vor. Teil 1 der ... [mehr]