Logo des Landkreis Oder-Spree   Friedland Vernetzt
 

Bibliothek

Datenschutzerklärung der Stadtbibliothek Friedland

Datenschutz

Die Öffentliche Stadtbibliothek Friedland ist eine Einrichtung der Stadt Friedland und unterliegt daher den Datenschutzbestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), sowie ergänzend dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Landesdatenschutzgesetz (LDSG).

 

 

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten in unserer Bibliothek. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher zu schützen und personenbezogene Daten nach Maßgabe der DSGVO zu behandeln und zu verwenden.


Verantwortliche

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die Stadt Friedland, vertreten durch den Bürgermeister,

Herrn Thomas Hähle

Lindenstr. 13

15848 Friedland

Tel: 033676 609

e-mail:

Internet: www.friedland-nl.de

Umsatzsteuer-ID: DE 318134773

 

Verantwortliche Stelle

Die personenbezogenen Daten werden durch die nachfolgend bestimmte Stelle bearbeitet

Stadtbibliothek Friedland

Pestalozzistraße 6

15848 Friedland

Tel: 033676 16141

 

Datenschutzbeauftragter

Frau Astrid Sradnick

Stadt Friedland

Lindenstraße 13

15848 Friedland

 

Tel: 033676 60918
e-mail:


Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Daten benötigen wir für die Abwicklung der Ausleihe und Rückgabe von Medien, für die Kontaktaufnahme. Die rechtliche Grundlage bilden Art. 6 Abs. 1 a) und b) DSGVO, § 51 BDSG. Die  Daten dienen der Wahrung berechtigter Interessen der Bibliothek  (ordnungsgemäße Medienausleihe)  und Sie willigen in die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ein, indem Sie den Antrag auf einen Benutzerausweis ausfüllen und mit Ihrer Unterschrift bestätigen.

 

Welche Daten werden erfasst?

Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht, Anschrift, Telefon (freiwillig), Eltern / Sorgeberechtigte bei Kindern, Ausleihdaten, Benutzerausweisnummer.
Diese Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Bibliothek (Ausleihe, Rückgabe, Mahnungen) verwendet.


Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie Medien ausleihen oder andere unserer Dienstleistungen nutzen möchten. Sollten Sie die Bibliothek nicht mehr nutzen, werden Ihre Daten 2 Jahre nach Zahlung der letzten Jahresgebühr gelöscht.


Welche Rechte haben Sie, was Ihre bei uns gespeicherten Daten betrifft?

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.  Eine Löschung kann erst erfolgen, wenn keine Medien und/oder Gebühren mehr ausständig sind. Wenden Sie sich dazu bitte an die Mitarbeiterin der Bibliothek.  Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

 

Landesbeauftragte für den Datenschutz Brandenburg: 
Stahnsdorfer Damm 77

14532 Kleinmachnow

 

Tel: 033203 3560

Fax: 033203 35649

e-mail:

Internet. www.lda.brandenburg.de
              
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich (vgl. Art. 7 DSGVO). Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose schriftliche Mitteilung an die Bibliothek. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Was passiert, wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen?

Wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen, können Sie keine Medien mehr ausleihen.