Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

Jensetz von Millionen - Burg Friedland 2017



Ungefähr eine Stunde südöstlich von Berlin findet alljährlich eine kleine aber feine Rocksause statt. Im Innenhof der Burg im Städtchen Friedland in der Niederlausitz feiern rund 1000 Besucher das Festival „Jenseits von Millionen“. Auf die zwei Bühnen kommen zahlreiche deutsche Bands jenseits des Mainstreams und spielen vor der historischen Kulisse. Jedes Jahr wird ein Teil der Ticketeinnahmen an ein Hilfsprogramm für Kinder gespendet.

 

Hier geht es zum Programm für 2017

 

Zum Artikel in der MOZ