Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

i-Punkt bleibt in Eigenregie



Friedland (MOZ)   

Mitarbeiter der Märkischen Tourismuszentrale (MTZ) Beeskow sollen im i-Punkt der Burg Friedland nur ausnahmsweise, etwa im Falle von Vertretung bei Krankheit oder Urlaub, oder an Wochenenden, eingesetzt werden. Dies teilen die Bürgermeister beider Städte, Frank Steffen und Thomas Hähle mit ...