Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

Abgeordnetenbezüge sorgen für Diskussion



Friedland (Jörg Kühl/MOZ)  

 

Die Fraktion Die Linke im Friedländer Stadtparlament ist mit ihrem Vorstoß, die Aufwandsentschädigung der ehrenamtlichen Mitglieder der kommunalen Vertretung und Ausschüsse per neuer Satzung zu halbieren, gescheitert. Der klaren Entscheidung - zwei Ja-Stimmen, 13 Nein-Stimmen und eine Enthaltung - ging eine lebhafte Diskussion voraus ...

Weitere Informationen