Teilen auf Facebook   Druckansicht öffnen
 

Tolle Talente und freundliche Schüler


Bild zur Meldung: Die freundlichste Klasse: Die freundlichsten Schüler aus Friedland gehen in die fünfte Klasse und freuten sich über den Wanderpokal des Bürgermeisters



Friedland / Cindy Teichert  

 

Ein buntes „Talentfest“ fand kürzlich an der Grundschule Friedland statt. Alle Kinder der Stufen 1 bis 6 präsentierten sich in diesem Rahmen gegenseitig kleine Programme welche sie schon einige Tage zuvor im Klassenverband einstudiert hatten. Lieder, Tänze, Instrumentalstücke, Gedichte und witzige Sketche wurden dargeboten. Für die Jury aus Lehrern und Eltern gar keine leichte Aufgabe die vielen tollen Auftritte zu bewerten, um daraus anschließend bunte Programme für die große Weihnachtsgala der Schule am 9. Dezember, für die Seniorenweihnachtsfeier der Stadt am 6. Dezember und für den Friedländer Weihnachtsmarkt am dritten Advent zusammenzustellen.

Auch Bürgermeister Thomas Hähle ließ es sich nicht nehmen, der Veranstaltung beizuwohnen. Er hatte noch eine ganz besondere Überraschung dabei, den Wanderpokal für „Die freundlichste Klasse“, der in diesem Jahr erstmals vergeben wurde. „Der Grund, einen Pokal an unserer Schule wandern zu lassen, sollte auch einen sinnvollen Zweck erfüllen. So kamen wir auf die Idee, den Preis an die freundlichste Klasse zu vergeben“ erzählte Direktorin Elke Lange. Und so wurde in den letzten Wochen vermehrt darauf geachtet, dass man sich morgens im Klassenraum, im Schulhaus und auf dem Pausenhof ordentlich begrüßt und sich am Ende des Schultages auch verabschiedet. „Alle Klassen gaben sich große Mühe und achteten bewusst auf ihre Umgangsformen“ berichtete die Schulleiterin. Mit einem ausgeklügelten Punktesystem wurde das Begrüßungs-Verhalten der Klassen über einen längeren Zeitraum bewertet. Dadurch konnte herausgefiltert werden, dass letztlich die fünfte Klasse die besten Umgangsformen hatte, wenngleich sich auch alle anderen Klassen große Mühe gaben. Die Schülersprecherinnen Vanessa Behrens und Emily Lang durften den Pokal, der randvoll mit Süßigkeiten gefüllt war, stellvertretend für ihre Mitschüler vom Bürgermeister in Empfang nehmen. „Ich hoffe sehr, dass ihr euer freundliches Verhalten auch mit in eure Ortsteile nehmt und dort darauf achtet, die Menschen auf der Straße zu grüßen. Besonders die älteren Leute freuen sich sehr darüber“ so das Stadtoberhaupt. Und auch die Schulleiterin betonte, dass der Pokal ein guter Ansporn sei, jedoch wird angestrebt, dass ein respektvoller Umgang miteinander zur Selbstverständlichkeit wird, sei es das morgendliche Begrüßen oder das Pausenverhalten auf dem Schulhof.

In Klasse fünf jedenfalls ist man auf einem guten Weg und der Pokal wird nun für den Rest des Schuljahres den Klassenraum schmücken, bevor der Wettbewerb um die freundlichste Klasse an der Friedländer Grundschule in eine neue Runde geht.

 

 

 

Fotoserien

Freundlichste Klasse der Grundschule Friedland (MO, 02. Dezember 2013)

Friedland von Cindy Teichert 

Ein buntes „Talentfest“ fand kürzlich an der Grundschule Friedland statt. Alle Kinder der Stufen 1 bis 6 präsentierten sich in diesem Rahmen gegenseitig kleine Programme welche sie schon einige Tage zuvor im Klassenverband einstudiert hatten.

 

Fotos Cindy Teichert